9.ST LL Damen / 1.LK Herren 04.12.16

9. Spieltag Landesliga Damen Staffel 1   120 Wurf

Auswärtserfolg für USV-Damen

SV Starkenberg - Unterloquitzer SV   0 : 6  ( 1932 : 1987 Holz)

 

 

Im letzten Spiel der Hinrunde lieferten sich die USV – Damen ein spannendes Duell mit dem Tabellenletzten SV Starkenberg. In Durchgang eins konnte sich Ramona von Rein (2,5SP/490) knapp gegen Carola Kunzemann (1,5SP/485) durchsetzen. Auch im zweiten Duell, welches Theresa Bloß (2,0SP/503) gegen Ute Junghannß (2,0SP/500) für sich entschied, ging es sehr knapp zu. In Durchgang drei konnte Sabine Großmann (3,0SP/479) gegen Katrin Weiß (1,0SP/438) einige Holz Vorsprung herausspielen und den 3.MP für Unterloquitz sichern. Im letzten Duell trafen die beiden Tagesbesten aufeinander. Auch hier hatte der USV das bessere Ende für sich. Kathleen Bloß (3,0SP/515) setzte sich knapp gegen Katharina Gerth (1,0SP/509) durch. Mit diesem, am Ende vom Ergebnis her, doch klaren Auswärtssieg mit 0 : 6 MP verteidigte der USV den 2. Tabellenplatz in der Landesliga Staffel eins und kann zuversichtlich in die Rückrunde starten.

9. Spieltag 1.Landesklasse Herren Staffel 2 120 Wurf 04.12.2016

 

Heimpleite für den USV

 

Unterloquitzer SV I – SV 1910 Kahla  2 : 6 MP (3043 : 3143 Holz)

 

Im letzten Spiel der Hinrunde wollte man eigentlich Anschluß an das obere Tabellendrittel halten. Doch es lief wieder mal anders. In Durchgang eins holte Robin Geyer (3,0SP/493) glücklich den 1.MP gegen Thoralf Köhler (1,0SP/514), verlor aber 21 Holz. Bei Olaf Schunke (1,0SP/464) lief nicht viel zusammen und so freute sich Ralf Arnhold (3,0SP/473) über das Geschenk. In Durchgang zwei musste sich Lucas Bloß (2,0SP/513) seinem Gegenspieler Dittmar Förster (2,0SP/525) knapp geschlagen geben. Jens Geyer (3,0SP) spielte mit guten 540 Holz Tagesbestwert beim USV und erkämpfte den 2.MP für den USV gegen Frank Blumenstein (1,0SP/543). Die Gäste führten bei Punktgleichstand mit 45 Holz. Im Schlussdurchgang fanden auch Rene Schunke (1,0SP/508) und Daniel Huschka (2,0SP/525) keine richtige Einstellung zur Bahn und gaben beide MP an Sebastian Krauß (3,0SP/533) und Thomas Schoen (2,0SP/555) ab. Am Ende war es ein verdienter Sieg der Gäste mit 2 : 4 MP und 100 Holz Vorsprung. Jetzt gilt es, in der Rückrunde wieder zu alter Stärke auf der Heimbahn zu finden.

 

HJB

 

Wer ist online?

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

Wettervorhersage

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31