14.ST 1.LK Herren, 11.ST KK A 28./29.01.17

14. Spieltag 1.Landesklasse Staffel 2 120 Wurf 28.01.2017

Klarer Heimerfolg für USV – Herren

Unterloquitzer SV I - KSV Germania 1990 Neustadt II  7: 1 MP (3245: 3047 Holz)

 

 

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung fuhren die USV – Herren gegen die 2. Vertretung des KSV Germania Neustadt den nächsten Heimsieg ein und revanchierten sich für die unglückliche Hinspielniederlage. In Durchgang eins spielte Lucas Bloß mit sehr guten 555 Holzgleich den Tagesbestwert und gewann alle 4 Sätze gegen Marcel Steffes (0,0SP/477) Robin Geyer (2,0SP/541) gab den Mannschaftspunkt unglücklich an den Tagesbesten der Gäste, Max-Rolf Rehe (2,0SP/542) ab. Im Mitteldurchgang lief es bei Olaf Schunke (3,0SP/540) wieder mal besser und so war der 2.MP gegen Steffen Trumpf (1,0SP/499) der Lohn. Jens Geyer (2,0SP/542) konnte sich knapp gegen Lars Bohn (2,0SP/538) durchsetzen. Jetzt lag der USV mit 3: 1 MP und 122 Holz vorn. Im Schlussdurchgang ließen Rene Schunke (3,5SP/528) und Daniel Huschka (3,5SP/539) auch nichts mehr anbrennen und fuhren beide MP gegen Ulf Penndorf (0,5SP/480) und Christian Michel (0,5SP/511) ein. So war der klare Heimerfolg mit 5: 1 MP und 198 Holz Vorsprung in Sack und Tüten, und der USV hält Kontakt zum Tabellenplatz 2.

11. Spieltag Kreisklasse  A 100 Wurf  30.01.2017

 

Bitteres Unentschieden für 2. Mannschaft des USV

 

Rudolstädter KV III - Unterloquitzer SV II  1693 : 1693   Holz

 

Hochmotiviert trat die USV-Reserve beim Rudpolstädter KV an. Man wollte sich für die Heimniederlage revanchieren und im Rennen um den Staffelsieg weiter am Ball bleiben. Doch der Gastgeber hatte etwas dagegen und startete furios. Hans-Jörg Bloß (393) haderte mit dem Spiel ins volle Bild und gab an Mirko Melzer (413) 20 Holz ab. Udo Schunke (417) konnte gegen die Tagesbeste der Rudolstädter, Heike Axthelm mit sehr guten 454 Holz, nicht viel ausrichten und gab 37 Zähler ab. Auch Robert Heerwagen (409) musste sich seinem Gegner Ralf Duchale (438) geschlagen geben und vergrößerte den Rückstand auf 86 Holz. Felix Bergmann spielte beim USV mit herausragenden 474 Holz Tagesbestwert und neutralisierte den Vorsprung gegen Wolfgang Upadeck (388) so das am Ende ein Unentschieden mit 2 sehr guten Mannschaftsergebnissen an der Tafel stand. Dieser eine Punkt  hilft dem USV nicht unbedingt weiter im Kampf um den Staffelsieg. Jetzt muss man in Sitzendorf gewinnen und am Ende auf die bessere Gesamtholzzahl hoffen!

 

HJB

 

Wer ist online?

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Wettervorhersage

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31